Stoppt das
Überwachungspaket!

Datenschutz

Bei Nutzung unserer Konsultations-Werkzeuge, um sich mit einer Stellungnahme im Begutachtungsverfahren zu den Gesetzen des Überwachungspakets zu beteiligen, werden Vorname, Name, E-Mail-Adresse, ein oder zwei Konsultationstexte und die Information ob die Stellungnahme veröffentlicht werden soll gespeichert. Die erfassten Daten werden für Zwecke der Nachvollziehbarkeit für die Dauer der Kampagne gespeichert und spätestens drei Monate nach dem Abschluss der Begutachtung am 21. August 2017 gelöscht. Nach erfolgter Bestätigung der E-Mail-Adresse wird eine E-Mail an die zuständigen Ministerien, das Parlament und die E-Mail-Adresse des Nutzers geschickt. Diese beinhaltet ein PDF der Stellungnahme, die Information ob diese auf der Parlamentswebsite veröffentlicht werden soll und den Namen des Nutzers. Die Datenschutzbestimmungen der betroffenen Ministerien und des Parlaments kommen für die Verarbeitung dieser E-Mail ebenfalls zur Anwendung. Wir erlauben uns für Zwecke der Nachvollziehbarkeit des Handelns der Verwaltungsbehörden jene Informationen zu veröffentlichen, die das Parlament im Rahmen des Begutachtungsprozesses veröffentlicht.

Bei der Nutzung unserer "Kontaktiere deine Abgeordneten"-Werkzeuge und Konsultations-Werkzeuge werden in den Logdateien unseres Servers Versandinformationen zu versendeten E-Mails gespeichert. Diese Informationen werden nach 7 Tagen gelöscht und einzig für Fehlerbehebungszwecke verwendet. Mailadressen und Namen werden in der Datenbank für den gesamten Zeitraum der Kampagne zum alleinigen Zweck der Verifizierung der Mailadressen gespeichert.

Anrufe über unsere Hotline zur Kontaktierung von Abgeordneten werden über den Dienst Twilio zugestellt. Deshalb gilt die Twilio-Datenschutzerklärung für diesen Teil des Dienstes zusätzlich. Wir empfehlen den Transparenzreport von Twilio über Anfragen von Regierungsstellen zu lesen. Wir verwenden keine Aufzeichnungsfunktionen von Twilio. Anruferinnerungen werden in einer Datenbank von uns für die Dauer der Kampagne gespeichert und ausschließlich zum Zweck der Anruferinnerung sowie zur Fehlerbehebung verwendet. Wir erheben nicht personenbezogene Statistikdaten über die getätigten Anrufe und versendeten E-Mails über unser Tool.

Wir erheben auch statistische Daten zu Besuchen dieser Website und verarbeiten die E-Mail-Adressen von Nutzern, die sich für unseren Newsletter anmelden, siehe dazu die Datenschutzerklärung von epicenter.works.